Dienstag, 30. Januar 2018

Netzwerk mit Backwerk

Netzwerken mit KollegInnen kann bedeuten, dass man sich über den Job austauscht, sich gegenseitig Tipps gibt, sich unterstütz, bei Fragen gemeinsam nach Antworten sucht, auch mal eine Schulter zum Anlehnen bietet oder ein Taschentuch zum Ausheulen reicht.
Netzwerken mit KollegInnen kann aber auch heißen, dass man an einem ganz gewöhnlichen Dienstag zur sehr frühen Frühstückszeit den Königstigern im Haus knackfrische selbstgebackene Brötchen servieren kann.

Dank dem wunderbaren Blitzrezept meiner Kollegin Barbara van den Speulhof habe ich genau das heute gemacht.
Die Königstiger waren begeistert. Und ich auch.

So sahen unsere Brötchen aus.



Und hier kommt das Rezept, wahlweise mit allerlei Körnigem, Würzigem, Mehligem aufpeppbar und als Brot- oder Brötchenteig zu verwenden:

Schnelles Brot nach Barbara van den Speulhof:

Zutaten:

500 g Mehl (Sorten nach Wahl)
1 Pck. Trockenhefe
1,5 TL Salz
320 ml Wasser (lauwarm)

Und so geht es:

Die trockenen Zutaten mischen, Wasser zufügen und einmal mit dem Knethaken durchkneten, bis ein Teig entsteht.
Teig zugedeckt über Nacht im Kühlschrank (!) gehen lassen.

Am nächsten Morgen Brötchen oder Brotlaib formen und bei 220° C (Umluft) im Backofen backen.

Brötchen ca. 13 Minuten
Brot ca. 25 Minuten

Guten Appetit! Und danke an Barbara!




Keine Kommentare: